Der Förderverein

Im Frühjahr 2012 fand sich eine kleine Gruppe von Menschen zusammen, um als Gründungsmitglieder den Förderverein Palliativstation Harlaching e.V. ins Leben zu rufen. Sie teilten den festen Entschluss, die Palliativstation des Krankenhauses Harlaching bestmöglich zu unterstützen und Leistungen, die nicht von den Krankenkassen gefördert werden, zu ermöglichen. Federführend in dem gesamten Prozess waren unsere Gründungsmitglieder.

Seitdem hat der Verein viel Zuspruch und Unterstützung erfahren und ist inzwischen auf 60 Mitglieder angewachsen. Mit ihrer Hilfe können wir auf individuelle Bedürfnisse der Patienten eingehen und sie würdevoll begleiten. Außerdem ist die Fortbildung des Teams und seine Supervision immer ein Anliegen gewesen – dies unterstützen wir bis heute.

Die Einnahmen des Vereins setzen sich vor allem aus Mitgliedsbeiträgen, Zuwendungen von Angehörigen und Spenden zu unterschiedlichen Anlässen zusammen. Sehr dankbar sind wir für Begräbnis-Spenden, auch wenn dies immer ein trauriger Anlass ist. Auch Erbschaften zugunsten des Fördervereins sind eine große Hilfe.

Ideelle und finanzielle Unterstützung der Palliativstation

Der Unterstützung des Fördervereins erstreckt sich auch auf konkrete Hilfe seiner Mitglieder bei Aktionen wie Benefiz-Konzerten und -Kinos, Weihnachtsbasaren und Ehrenamtsmessen.

Mitglieder und Unterstützer helfen dem Förderverein bei Veranstaltungen, backen Kuchen, bepflanzen die Terrasse der Palliativstation oder verteilen unser Info- und Veranstaltungs-Material im Freundeskreis, in Apotheken, Banken usw. Andere sammeln bei ihren Geburtstagen, Festen und Jubiläen Spenden für uns.

Der Verein hat in den vergangenen Jahren durch seine Geld- und Sachspenden dazu beigetragen, dass die Station und die Zimmer einen wohnlichen Charakter haben mit etwas mehr Komfort als man ihn normalerweise im Krankenhaus findet.

So haben wir auf der Station ein sehr schönes Wohnzimmer als Ort der Begegnung für Patienten und Angehörige eingerichtet. Hier können die Kranken auch auf einem Klavier mit Kopfhörern spielen, was gerne wahrgenommen wird.

Sehr am Herzen liegen uns die Gedenkfeiern für die auf der Palliativstation Verstorbenen, die von vielen Angehörigen besucht werden.

Im Rahmen des jährlichen Palliativ-Symposiums, München, findet immer eine Veranstaltung auf der Station statt, unterstützt vom Förderverein.

Danke für Ihre Unterstützung

Palliativarbeit braucht engagierten Einsatz und tatkräftige Unterstützung. Der Förderverein im München Klinik Harlaching ist aktiv und unermüdlich dabei, Spenden zu sammeln, die Palliativstation zu unterstützen, Ehrenamtliche auszubilden und das Palliativ-Netzwerk zu stärken.

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung werden die Aktivitäten und Aktionen des Jahres vorgestellt und den Mitgliedern über die verwendeten Spendengelder detaillierte Rechenschaft abgelegt.

Für Ihre wichtige Unterstützung möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken und wünschen uns, dass diese wertvolle Zusammenarbeit zum Wohle unserer Patienten weiterhin wächst.

Der Vorstand des Fördervereins Palliativstation Harlaching e.V.